Quelle: Rheinischer Anzeiger

Gut und gemütlich Speisen in Rommerskirchen

Hotel & Restaurant „Zur Linde“ feiert zehnjähriges Bestehen

Eine Oase der Ruhe unter großen Linden finden die Gäste mitten im Herzen von Rommerskirchen. Am Markt 6 betreiben hier seit nunmehr zehn Jahren Zeljiko und seine Frau Rada Cutura das Hotel & Restaurant Zur Linde. Schon die gemütliche Außenterrasse im Schatten der schönen Lindenbäume lädt zum Verweilen ein. Viel Mühe und Zeit hat das Gastwirt-Ehepaar in die Modernisierung der Traditionsgaststätte gesteckt. Heute präsentiert sich das Haus modern und hell in einem historischen Gewand. In der Küche steht der Chef persönlich am Herd. Als erfahrener Koch und Gastronom setzt Zeljiko Cutura auf Qualität, Frische und Regionalität. In den Töpfen und Pfannen entstehen so gut bürgerliche Gerichte und Spezialitäten vom Balkan. Ein Hotelbetrieb mit insgesamt acht Zimmern sowie eine Bundeskegelbahn runden den gastwirtschaftlichen Betrieb ab. Zum 10jährigen Jubiläum bietet das
Gastwirtsehepaar einen Jubiläums-Grillteller für 10 Euro an.

Übrigens: Zeljiko Cutura ist auch weit über die Grenzen Rommerskirchen kein unbekannter Koch. So ist er zum Beispiel Mitglied des Olympischen Teams von Bosnien-Herzegovina bei der Koch-Olympiade in Erfurt und auch Erfinder der Kölschen Pizza (Reibekuchen mit Mozzarella und Tomaten belegt). Die hat er nämlich zu seiner Gastro-Zeit in der Domstadt vor mehr als 20 Jahren kreiert.